Vertrauenslehrer

Ansprechpartner am SGS

Vertrauenslehrer*innen am SGS sind Frau Nicknig und Herr Loyo.

Aufgabe der Vertrauenslehrer

Was sind Vertrauenslehrer*innen?
Vertrauenslehrer*innen sind Berater von Schülerinnen und Schülern und können erste Ansprechpartner in vielen Situationen sein. Vertrauenslehrer*innen werden von der Schülervertretung (Klassensprecher*innen und Schülersprecher*innen) direkt  gewählt. 

Wie erreiche ich die Vertrauenslehrer*innen?
Du kannst uns jederzeit ansprechen, ganz egal ob auf den Fluren, dem Pausenhof, oder vor dem Lehrerzimmer. Wir vereinbaren dann gerne einen kurzfristigen Termin mit dir.
Du kannst uns auch gerne eine Email schreiben: Vertrauenslehrer-sgs@gmx.de

Wann können sie dir helfen?
Ein/-e Vertrauenslehrer*in kann dir helfen, wenn du z.B. Probleme mit Lehrer*innen, Schüler*innen oder Eltern hast. Wir versuchen dir in jeder Situation zu helfen.

Wir sind in gewisser Weise „Anwälte“ oder „Berater“ der Schüler. In dieser Funktion kannst du uns auch zu einer Klassenkonferenz einladen, falls eine solche ansteht.  Über uns können weitere Kontakte geknüpft werden, die dir in manchen Situationen noch besser helfen können.

Warum soll ich mich an eine/-n Vertrauenslehrer*in wenden?
Ein/-e Vertrauenslehrer*in unterliegt zunächst der Schweigepflicht. Wir klären in unserem persönlichen Gespräch, ob und mit welchen Personen wir über dein Problem sprechen dürfen. Dadurch wird dein Anliegen vertraulich behandelt.